Toksen Thai-Massage

Toksen ist eine Wortzusammensetzung aus Tok (das Geräusch des Hammers auf Holz) und Sen, dem Thailändische Begriff für Sehne. Bei der Massage wird mit einem Hammer aus Holz auf einen Keil geklopft. Beide bestehen aus blauem Holz oder Hartholz. Durch die Vibration, die durch das Klopfen auf die Sehnen hervorgerufen wird, werden die Muskeln und Knochen entspannt. Dies ist die fortgeschrittene Technik des Toksen. Die Geschichte des Toksen, beginnt in der Stadt Chiang Saen vor etwa 750 Jahren und wurde von Generation zu Generation gereicht. Derzeit gibt es wissenschaftliche Forschungen, an der Universität von Chag Mai (Thailand), die die Wirksamkeit der Toksen Massage bei der Schmerzlinderung bestätigen. Die Vorteile des Toksen: Muskelaufbau, Entspannt Bänder und Sehnen, Hilft die Durchblutung zu verbessern

Alle Massagen werden in der Toksen-Technik ausgeführt.